Bitcoin Massenadoption in der Schweiz

Steuerzahlung in Bitcoin möglich

Die Schweiz gilt als der Vorreiter in Sachen Krypto-Regulierungen und Krypto-Freundlichkeit. Der Kanton Zug ist dabei sowas wie das „Crypto Valley“, welches bereits zahlreiche Krypto-Unternehmen angezogen hat. Der nächste Schritt hin zur Massenadoption kommt jetzt: Steuern können ab sofort in Bitcoin (BTC) bezahlt werden! Möglich macht das die Bitcoin Suisse AG.


Viele deutsche Krypto-Nutzer wünschen sich wahrscheinlich in diesen Tagen in der Schweiz, anstatt in Deutschland zu leben. Denn im Kanton Zug können ab sofort Steuern bis zu einer Höhe von 100.000 CHF in Bitcoin bezahlt werden. Dies gilt sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmen. Bloomberg berichtete die freudige Meldung am 03. September 2020. Das ist ein weiterer Schritt hin zu einer Massenadoption von Bitcoin und Co. und ein weiterer Punkt auf der Liste, die die Schweiz zum weltweiten Vorreiter in Sachen Krypto-Regulierungen und Krypto-Freundlichkeit machen.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen